Taschenbergpalais Kempinski

Dresden
Jens Marten Schwass
Gastgeber

FAKTEN
ANZAHL ZIMMER / SUITEN: 182 Zimmer, 31 Suiten
HOTELGRUPPE: Kempinski Hotels
KINDERFREUNDLICH: ja

PHILOSOPHIE DES HAUSES 
Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden beherbergt seit 1995 in prachtvoller Eleganz Luxusreisende, Staatshäupter und bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt. Im Herzen der Stadt bietet es beste Ausblicke auf Dresden.

ALLEINSTELLUNGSMERKMALE
Einziges Grandhotel der Stadt voller Geschichte, Lage in der historischen Altstadt, großzügige Hotelanlage mit den größten Zimmern und dem herrlichen Blick auf Dresdens Sehenswürdigkeiten.

GASTRONOMIE
ANZAHL DER RESTAURANTS: 5
Fischrestaurant Kastenmeiers: bestes Fischrestaurant Ostdeutschlands (Feinschmecker); Fine Dining, Fisch und Seafood
Palais Bistro: französische Küche
Café Vestibül: Kaffee – und Teespezialitäten, hauseigene Patisserie
Karl May Bar: Cocktails, Whisky
Sushi & Austernbar: Sushi, Champagner, Austern, Cocktails

WELLNESS
GRÖSSE DES SPA: 380 m2
AUSSTATTUNG UND BESONDERHEITEN SPA: Pool mit LED-Himmel, 2 Finnische Saunen, Dampfbad, Infrarot Kabine, Behandlungsräume, Maniküre, Pediküre, Kosmetik

VERANSTALTUNGSRÄUME
ANZAHL UND GRÖSSE: 10 (bis 500 Personen)
VERANSTALTUNGSTECHNIK: Räume mit atemberaubendem Blick, Innenhof mit Eisbahn, Technikpartner Brähler
SPEZIELLE TAGUNGSSERVICES: Meeting-Concierge, Wedding Planner, historisches Sandstein-Treppenhaus für Empfänge, hauseigene Kapelle mit Empore, Catering-Service

FREIZEITANGEBOT
Kultur wie Semperoper, zahlreiche Museen, Burgen und Schlösser, Wander- und Klettertouren, Shopping, nördlichste Weinanbauregion